Einmalhandschuhe

Einmalhandschuhe

Mit den Einmalhandschuhen schützen Sie zuverlässig vor Ansteckungen und Infektionen

  • unterschiedlichen Größen
  • hautschonenden Materialien

Einmalhandschuhe sind für den Einsatz bei pflegerischen Tätigkeiten geeignet. Sie sind aus hautschonendem Material gefertigt und schützen vor Infektionen und ansteckenden Krankheiten. Sie sind für den einmaligen Gebrauch sowohl für professionelle Pflegekräfte als auch für pflegende Angehörige ein Muss. Überall da, wo Hygiene einen besonderen Stellenwert hat, werden Einmalhandschuhe benötigt. Vom Notarzt über die Krankenschwestern, in der Altenpflege, aber auch bei der Arbeit in Laboren sowie in der Gastronomie und für Reinigungskräfte. Mit den kleinen Überziehern kommt es nicht zu Infektionen und Verunreinigungen.

3 Artikel

pro Seite

* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Einmalhandschuhe: Hygienische Versorgung in der Pflege

Unter pflegehilfeset-shop.de können Sie Einmalhandschuhe in verschiedenen Größen bestellen. Gleiches gilt bei der Anforderung des pflegekassenfinanzierten PflegehilfeSets im Rahmen der monatlichen Pauschale von 40 Euro. Wählen Sie bei der Konfiguration einfach Ihre benötigte Menge an Einmalhandschuhen aus und erhalten Sie sie jeden Monat nach Hause geliefert.

Hoher Tragekomfort bei Einmalhandschuhen

Die hygienischen Schutzhandschuhe kommen meist in zwei unterschiedlichen Materialien zum Einsatz. Latex zeichnet sich durch eine gute Dehnbarkeit aus. Damit wird leichtes An- und Ausziehen garantiert. Früher wurden die Einmalhandschuhe zusätzlich gepudert, um sie bequemer überstreifen zu können, das ist heutzutage allerdings nicht mehr erlaubt. Allerdings kann es bei Einmalhandschuhen aus Latex problematisch werden, wenn der Träger allergisch auf die Proteine reagiert.

Eine gute Alternative, die dazu auch noch eine hohe Feinfühligkeit verspricht, sind Einmalhandschuhe aus Nitril. Ebenfalls hauchdünn und besonders dehnbar lassen Sie sich schnell an- und ausziehen. Zusätzlich werden sie in unterschiedlichen Härtegraden angeboten, die auf die Anwendungsbereiche angepasst sind. Wer für bestimmte Einsatzgebiete farbige Einmalhandschuhe benötigt, hat mit Nitril eine große Auswahl.

Allergiefrei, dafür weniger strapazierfähig, sind Einmalhandschuhe aus Vinyl. Sie werden hauptsächlich in der Pflege eingesetzt und sind reine Untersuchungshandschuhe. Diese Überzieher punkten vor allem in Sachen Hautfreundlichkeit.

Anwendungsbereiche von Einmalhandschuhen

In der häuslichen Pflege werden schützende Einmalhandschuhe überall da benötigt, wo Sie mit Infektionen und Keimen in Berührung kommen. Ob die Arbeit direkt mit dem Pflegebedürftigen oder Tätigkeiten im Haushalt – Kontaminationen werden damit verhindert. Als persönliche Schutzausrüstung dienen sie außerdem dazu, Sie vor ungewolltem und teils gefährlichem Kontakt mit Blut und Körperflüssigkeiten zu bewahren.

Ebenfalls ausreichenden Schutz in der pflegerischen Arbeit benötigen Sie im Umgang mit Desinfektions- und Reinigungsmitteln, die die Haut angreifen. Das Tragen von Einmalhandschuhen ist zu Ihrer Sicherheit. Im PflegehilfeSet können Sie je nach Bedarf eine ausreichende Anzahl bestellen, damit Sie zu Hause jederzeit Einmalhandschuhe griffbereit haben.