Pants / Höschen

Inkontinenz-Pants / Höschen

  • komfortable Mischung aus klassischer Windel und Inkontinenzeinlage
  • für ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Eigenständigkeit
  • besonders geeignet für mobile Menschen

Artikel 1 bis 12 von 42 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inkontinenz-Pants: eine sichere Alternative zu Einlagen

Blasenschwäche und Inkontinenz sind Erkrankungen, die viele Menschen betreffen. Nach Operationen, durch falsch eingestellte Medikamente oder einfach im Alter, wenn die Muskelkraft nachlässt, bemerken Betroffene anfangs abgehende Tröpfchen bis hin zu einem unkontrollierten Abgang von Körperflüssigkeiten.

Inkontinenz ist eine Krankheit, die in unterschiedlichen Schweregraden auftritt und den Patienten zunehmend in seiner selbstbestimmten Lebensführung einschränkt. Inkontinenz-Pants können dabei unterstützend helfen, die Autonomität zurückzugewinnen. Sie sind diskret anzuwenden und vermitteln Sicherheit.

Was sind Inkontinenz-Pants?

Sie sind noch nicht alltäglich geworden in der Versorgung von inkontinenten Betroffenen: Inkontinenz-Pants oder Inkontinenz-Slips. Der erste optische Eindruck ist, dass es sich um eine Windelhose handelt. Anzuziehen wie ein normaler Slip, allerdings mit integrierten Einlagen, um den Urinverlust aufzufangen. Die Fixierhose und die Vorlagen sind zu einem fest verbundenen System geworden. Für viele Betroffene sind die Inkontinenz-Pants überaus praktisch, da sie nicht wie herkömmliche Windeln getragen werden, sondern wie normale Unterwäsche.

Einsatzbereiche von Inkontinenz-Pants

Die Hilfsmittel fallen unter die geschlossenen Systeme, da sie vom Patienten selbst angelegt werden können. Auch der Gang zur Toilette benötigt dabei keine Unterstützung, Inkontinenz-Pants lassen sich schnell und einfach runter- und hochziehen.

Unterschiedliche Saugstärken und Größen ermöglichen allen Betroffenen mit einer leichten bis mittleren Blasenschwäche die Nutzung von Inkontinenz-Pants. Die sogenannten Pull-ons sind für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet und passen sich der Anatomie perfekt an. Ein einfaches Öffnen durch Aufreißen an den Seiten macht auch die anschließende Entsorgung im Hausmüll jedem Betroffenen selbst möglich. Da sich die Inkontinenz-Pants hervorragend an den menschlichen Körper anpassen, lassen sie sich diskret und nahezu unsichtbar tragen. Damit wird die Führung eines selbstbestimmten Alltags garantiert. Besonders in der Nacht sind sie eine hervorragende Ergänzung zu Inkontinenzauflagen.

Wie sind Inkontinenz-Pants aufgebaut?

Da die schützenden und sicheren Slips nah an der Haut getragen werden, müssen sie besonders hautverträglich sein und dürfen keine Irritationen hervorrufen. Das weiche Material aus Vlies raschelt nicht und bleibt somit unbemerkt für Außenstehende. Die integrierte Vorlage besteht aus einem saugstarken Kern und Abschlussbündchen, die ein Auslaufen verhindern. Viele Modelle verfügen zudem über einen Nässeindikator, der anzeigt, ob ein Wechsel der Inkontinenz-Pants erfolgen muss. Gleichzeitig schützt der Saugkern vor Rücknässung. Eine atmungsaktive Außenschicht lässt Luft an die Haut und verhindert Rötungen.

Die Vorlage der Inkontinenz-Pants, der sogenannte Superabsorber, fängt die austretenden Flüssigkeiten direkt am Körper auf. Damit bleibt die Kleidung jederzeit trocken. Er ist auf die unterschiedlichen Erkrankungsgrade ausgelegt.

Für wen sind Inkontinenz-Pants geeignet?

In erster Linie werden damit Patienten versorgt, die unter einer Stressinkontinenz oder einer Dranginkontinenz leiden. Hierbei tritt Urin meist dann aus, wenn die Betroffenen lachen, husten, sich anstrengen oder es nicht mehr rechtzeitig zur Toilette schaffen.

Patienten, die sich uneingeschränkt bewegen können und keinerlei Mobilitätsprobleme beklagen, sind bestens in der Lage, die Inkontinenz mit Pants zu versorgen. Beim Wechsel muss die komplette Beinbekleidung ausgezogen werden, um eine neue Inkontinenz-Pant anzulegen. Mobilitätseingeschränkte Patienten mit Blasenschwäche sollten jedoch eher auf Einlagen oder im schweren Fall auf Erwachsenenwindeln zurückgreifen. Inkontinenz-Pants sind für schwere und schwerste Erkrankungsgrade nicht geeignet.

Was ist Inkontinenz?

Unter Inkontinenz versteht man die mangelnde Fähigkeit, Urin oder Stuhl zu halten und kontrolliert abzugeben. Sie wird einerseits in Harninkontinenz und Stuhlkontinenz unterschieden sowie in differenzierte Schweregrade unterteilt.

Harninkontinenz beginnt meist mit einer Blasenschwäche, bei der beim Lachen, Husten oder körperlicher Anstrengung einige Tröpfchen verloren gehen. Dabei ist die Muskulatur des Beckenbodens geschwächt. Bleibt sie unbehandelt und untherapiert, können dadurch weitere negative Veränderungen entstehen.

Die Arten der Inkontinenz im Überblick:

  • Belastungsinkontinenz / Stressinkontinenz: Schwächung der Beckenbodenmuskulatur, macht sich beim Lachen, Husten oder körperlicher Belastung bemerkbar
  • Dranginkontinenz: plötzlicher Harndrang durch Vorerkrankungen oder Entzündungen, meist unkontrollierbar
  • Mischinkontinenz: Stressinkontinenz und Dranginkontinenz zeigen Symptome, tritt häufig bei Frauen auf
  • Reflexinkontinenz: Die Nervenenden in der Harnblase verlieren an Sensibilität. Blaseninhalt entleert sich ohne Vorwarnung
  • Überlaufinkontinenz: Die Blase entleert sich bei einem Toilettengang nicht vollständig. Das Gefühl des Überlaufens entsteht, tritt häufig bei Männern auf
  • Nächtliches Einnässen: Urinverlust während der Nacht, bei den Betroffenen bleibt er in der Schlafphase meist unbemerkt
  • Funktionelle Inkontinenz: durch Erkrankungen wie Demenz, Betroffene sind nachts nicht mehr in der Lage, den Harndrang zu erkennen
  • Stuhlinkontinenz: Die Darmentleerung wird nicht mehr bewusst gesteuert. Der Schließmuskel hat eine Fehlfunktion

Inkontinenz-Pants unter pflegehilfeset-shop.de

Damit Betroffene eine möglichst diskrete und sichere Unterstützung bei Blasenschwäche und Inkontinenz erhalten, bieten wir Ihnen in unserem Online-Shop ein umfangreiches Sortiment an Inkontinenz-Pants an. Hochwertige Produkte von Markenherstellern für Männer und Frauen und in unterschiedlichen Saugstärken versorgen Sie mit den richtigen Hilfsmitteln im Erkrankungsfall. Bei einer ärztlichen Diagnose kann Ihnen ein Rezept ausgestellt werden, durch das keine weiteren Kosten außer die übliche Zuzahlung anfallen.

Unter pflegehilfeset-shop.de bieten wir Ihnen qualitativ hochwertigen Pflegebedarf wie Trinknahrung, weitere Hilfsmittel bei Inkontinenz oder therapeutische Hilfsmittel für die häusliche Pflege. Um die Körperpflege zuverlässig durchzuführen, finden Sie Hautpflegeprodukte, Waschhandschuhe oder milde Seifen in unserem Angebot. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der professionellen und häuslichen Pflege stehen wir Ihnen mit unserem Wissen gern zur Seite.